Posts Tagged ‘Kindertragemantel’

Kindertragemantel

Juni 11, 2010

Diese Kindertragemäntel sah man früher oft. Sie waren aus rotgemustertem Kattun, manche auch mit blauen Blumen oder lila gemustert, die innen mit Barchent gefüttert waren. Es waren eine Art doppelter Umhang oder Pelerine, mit einer Krause am Hals. Das Kind wurde auf den linken Arm gesetzt und in den inneren Teil des Umhanges fest eingeschlagen, sodaß das Gewicht des Kindes nicht so sehr auf dem Arm lag, sondern von der Schulter mehr getragen wurde. Wenn eine Frau aufgeregt war, oder sich und ihren Worten Bedeutung verschaffen wollte, bewegte sie sich so, dass der ganze Kindermantel hin- und herwogte, was mir einen tiefen Eindruck machte. (Übrigens gab es auch für Kinder und ihre Puppen solche Tragemäntel.) Wenn die Frauen sich irgendwo im Grünen niederließen, setzten sie sich auf diese warm gefütterten Mäntel, legten auch die Kinder zum Strampeln darauf und hatten auch irgendwo eine Tasche, in der sie saubere oder schmutzige Windeln und die Milchflaschen aufhoben. Später kamen diese Tragemäntel aus der Mode, es hieß, die Frauen würden schief und die Kinder zu sehr eingeklemmt.

Advertisements