Posts Tagged ‘Wikipedianer’

Der Autorenschwund in der Wikipedia hat auch erfreuliche Gründe

April 11, 2011

 

Es gibt zwei erfreuliche Gründe für Autorenschwund in der Wikipedia: Weil schon so viele Artikel existieren, gibt es weniger Anlass, neue zu schreiben, und weil die Qualität der Artikel inzwischen meist recht hoch ist, ist es schwieriger, entsprechend gute Artikel zu schreiben und vorhandene zu verbessern.

Das habe ich sowohl in der deutschen als auch in der Simple English Wikipedia festgestellt.

Die anderen Gründe gelten freilich auch. Gegenwärtig arbeite ich hauptsächlich in einem Lehrerwiki, wo ein sehr freundlicher Umgangston herrscht.

Be der Gelegenheit noch einmal ein Lob: Es gelingt mir nur sehr selten, in der Wikipedia aktuelle Artikel zu verbessern, und schon gar nicht, welche anzulegen. Die Qualität, die Artikel etwa wie zum Störfall in Fukushima in kürzester Zeit erreichen, ist beachtlich.

Wikipedia und neue Mitarbeiter

Oktober 27, 2009

In dern neusten Nummer der Vereinszeitung von Wikimedia wird, ans uns Wikipedianer gerichtet, kritisch gefragt:

„Warum werden Neulinge derart unfreundlich begrüßt?
Sind die Wikipedianer wirklich so sehr mit sich selbst beschäftigt, dass sie gar nicht mehr mitkriegen, wie sie nach außen wirken?“

Natürlich werden Neulinge nicht üblicherweise unfreundlich begrüßt. Aber für den, der die erwarteten Mindeststandards nicht erfüllt, gibt es durchaus manchmal herbe Kommentare.

Die habe ich auch selbst – nicht zu Unrecht – bekommen, wenn ich etwas nicht ganz Ausgereiftes schon eingestellt habe. Meine Ansicht dazu ist, dass ich selbst so etwas ja noch weiter bearbeiten will und dass andererseits ein Wiki ja gerade dafür gedacht ist, dass Beiträge gemeinsam weiter entwickelt werden. Mancher fähigere Wikipedianer würde sich freilich schämen, solche Beiträge einzustellen. (Dazu rechne ich nicht nur solche Ausnahmekönner wie den leider jüngst verstorbenen Bradypus.  Mancher Administrator hat freilich einen rüden Ton am Leib, ohne besonders fähig zu sein.)